Chanvre arqué – plante d’intérieur facile d’entretien, Sansevieria trifasciata Laurentii – hauteur env. 35 cm, pot-Ø 12 cm

19,89

Klimaverbessernde Wirkung für den Innenraum
Benötigt mäßig Wasser und einen halbschattig Standort
Für den Wohnbereich und das Büro

Kategorie:

Beschreibung

Die Sansevieria trifasciata Laurentii, auch bekannt als Bogenhanf oder Schwiegermutterzunge, ist eine robuste und pflegeleichte Zimmerpflanze, die ihren Ursprung in Westafrika hat. Diese Sukkulente gehört zur Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae) und ist für ihre strapazierfähigen Blätter und luftreinigenden Eigenschaften bekannt.

Die Sansevieria trifasciata Laurentii zeichnet sich durch ihre aufrechten, bandartigen Blätter aus, die gelbgrün gestreift sind und an den Rändern eine charakteristische gelbe Färbung aufweisen. Die Blätter sind lang, schmal und spitz zulaufend. Die kompakte Wuchsform und das dekorative Muster machen diese Pflanze zu einer beliebten Wahl für die Innendekoration.

Licht: In der Wohnung findet die Sansevieria trifasciata Laurentii oft ihren Platz, da sie sich gut an unterschiedliche Lichtverhältnisse anpassen kann. Sie gedeiht sowohl in hellem, indirektem Licht als auch in schattigeren Bereichen. Ein Fensterplatz mit durchscheinendem Licht ist ideal, aber die Pflanze toleriert auch weniger optimale Lichtverhältnisse.

Künstliches Licht: Diese Pflanze verträgt eine vielfältige Palette von Lichtbedingungen, angefangen bei geringen Helligkeitsstufen von 250 Lux bis hin zu intensiven Lichtverhältnissen von 2.000 Lux. Trotzdem gedeiht sie besonders gut in mittleren Lichtverhältnissen, die zwischen 400 und 800 Lux liegen, was einem Halbschatten entspricht.

Wasser: Sansevieria trifasciata Laurentii sind dafür bekannt, geringe Luftfeuchtigkeit, sparsame Wassergaben, minimale Düngung und begrenzte Wurzelräume gut zu verkraften. Es ist ratsam, die Erde zwischen den Wassergaben vollständig abtrocknen zu lassen. Im Winter sollte die Bewässerung auf einen monatlichen Rhythmus reduziert werden oder immer dann erfolgen, wenn der Boden sich trocken anfühlt. Während der Wachstumsperiode, die üblicherweise die warmen Monate umfasst, genügt es, die Pflanzen alle zwei Wochen zu gießen. In den Wintermonaten sollte die Bewässerung auf das Minimum beschränkt werden, um sicherzustellen, dass die Blätter nicht welken. Beim Gießen ist es wichtig, den Boden zu befeuchten, wobei darauf zu achten ist, dass kein Wasser auf die Blätter gelangt, um Staunässe zu vermeiden. Das sogenannte Überkopfgießen kann zu Fäulnis führen und sollte daher vermieden werden.

Die Düngung der Sansevieria trifasciata Laurentii ist eher moderat. Ein ausgewogener, flüssiger Zimmerpflanzendünger kann während der Wachstumsperiode im Frühling und Sommer alle paar Wochen verwendet werden. Im Herbst und Winter ist weniger Dünger erforderlich, da die Pflanze weniger aktiv ist.

Die Wuchshöhe der Sansevieria trifasciata Laurentii liegt normalerweise zwischen 30 und 90 Zentimetern, abhängig von den Wachstumsbedingungen und der Pflege. Der aufrechte Wuchs und die kompakte Form machen sie zu einer idealen Zimmerpflanze für verschiedene Raumgestaltungen.

Die Haltung in der Wohnung bietet mehrere Vorteile. Neben ihrem dekorativen Wert trägt sie zur Verbesserung der Luftqualität bei, indem sie Schadstoffe filtert und Sauerstoff produziert. Die Sansevieria ist pflegeleicht und ideal für Anfänger. Sie kann auch in Schlafzimmern platziert werden, da sie nachts Sauerstoff produziert und dazu beiträgt, die Luftfeuchtigkeit zu regulieren.

 

Topf-Ø 12 cm und 35 cm hoch
Pflanze im Kunststoffkulturtopf

Zusätzliche Informationen

Brand

Manufacturer

Model

Color

Height

Length

Weight

Width